Kurse auf dem Sofienhof

Dressur Die Teilnahme für Reiter und Pferde ist auf jedem Niveau möglich, da der Unterricht ausschließlich einzeln erfolgt! Theorieeinheiten werden nach den Wünschen der Teilnehmer gestaltet.

Handarbeit dient als Vorbereitung und Überprüfung der Arbeit unter dem Sattel! Sie beginnt mit Abkauübungen und kann bei der Piaffe enden! Auch hier ist jedes Niveau möglich, da einzeln Unterrichtet wird.

Longieren am Kappzaum bietet vielfälltige Möglichkeiten vom Vorbereiten auf das Reiten über einfache Abwechslung bis hin zur gezielten Gymnastizierung und Rekonvaleszenz des Pferdes. Vorwärts- Abwärtsdehnung, Biegung, Übergänge, Laterale Balance, Longieren über Cavaletti usw.

Bodenarbeit (Gelassenheits- Verladetrainig) bietet die Möglichkeit verschiedene sichere Führtechniken zu erlernen. Beginnend mit Bodenhinder-nissen wie Planen, Tonnen, Stangen und Flattervorhang bis hin zum sicheren Verladen (vorausgesetzt Sie schaffen es zu mir!) wird hier geübt.

Springkurse beginnen mit dem heranführen von Pferd und Reiter (Anfängern) über Cavalettiarbeit und Springgymnastik bis zum kleinen Parcour. Geritten wird hier mit 2 bis 4 Reitern pro Gruppe je nach Niveau. Erlenen einzelner Dressurlektionen um Schritte gezielt zu verkürzen oder zu verlängern um Richtig am Sprung zu stehen!

 Trail:  bei Trail geht es um das Reiten von Hindernissen, wie sie in der Working Equitation  geritten werden. Dabei geht es einfach um Abwechslung , aber auch um Vertrauensbildung und Verbesserung von Gelassenheit und Überprüfung der vorherigen Ausbildung, Just for Fun oder um an Working Equitation Turnieren teilzunehmen.

Hotelempfehlung

Hotel-Gasthof am Platzl Knör
Hauptstr.4,92348 Berg
www.hotel-knör.de
Tel:09189-44170

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü